Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der vielfach preisgekrönte Film »The Answer« erzählt die bewegende Geschichte des James Donald Walters, der von Kindesbeinen an Antworten suchte auf die tiefen Fragen des Menschseins.

Schließlich las er die »Autobiographie eines Yogi« von Paramhansa Yogananda, und er wusste sofort, dass er gefunden hatte, wonach er suchte. Er nahm den nächsten Bus non-stop quer durch Amerika und wurde Schüler des großen indischen Meisters.

So wurde aus James Donald Walters, dem Kind wohlhabender Eltern, der Mönch Swami Kriyananda, Zeit seines Lebens spiritueller Lehrer und hingebungsvoller Schüler seines Gurus.

Neben der Filmvorführung (Original mit Untertiteln) widmen wir uns einer Frage, die sich viele Menschen stellen: Wer braucht einen Guru? Oder vielmehr: Was ist überhaupt ein Guru? Wie gestaltet sich die Beziehung zwischen einem Guru und seinem Schüler? Und wie kann mir diese auf meiner spirituellen Reise helfen? Das dahinterliegende Prinzip ist im Westen vielen nicht vertraut. Zudem gab und gibt es nicht wenige vermeintliche Gurus, die dazu beigetragen haben, dass das Wort für viele durchaus negativ behaftet ist.

Darshan (Ananda Assisi) wird in seinem Vortrag von der wahren Bedeutung des Gurus erzählen, welche man zum Beispiel in Indien seit tausenden von Jahren kennt.

Schließlich soll der Abend auch dazu einladen, einander kennen zu lernen und zu sprechen. Das feine ayurvedische Essen wird dabei helfen, dass sich alle wohlfühlen und entspannt sind.

Wann: 02. Dezember 2019, 19 Uhr
Wo: Im »tacofee«, Otto-Fischer-Straße 1, 50674 Köln
Eintritt: 15 EUR