Meditation

peony-meditation (1).jpg

Was ist Meditation?

Meditation ist eine Technik für persönliches Wachstum, die seit Tausenden von Jahren auf der ganzen Welt mit wiederholbaren Ergebnissen praktiziert wird.
 

Es gibt keinen Aspekt deines Lebens, der sich nicht durch Meditation verbessern ließe, sei es im Geschäftsleben, in Beziehungen, in der Gesundheit oder bei der Entwicklung einer persönlichen Eigenschaft,
wie z. B. Willenskraft.
 

Der höchste Zweck der Meditation besteht jedoch darin, dein höchstes Selbst zu entdecken.

"Durch die Praxis der Meditation wirst du feststellen, dass du ein Paradies in deinem Herzen trägst, das du überallhin mitnehmen kannst."
 

Paramhansa Yogananda

Image by Benjamin Child

Technik

Meditation ist eine uralte Technik des persönlichen Wachstums, die dir hilft, dein höchstes Selbst zu entdecken, sich mit ihm zu verbinden und es zu werden.

Image by Patrick Schneider

Prozess

Meditation ist ein Prozess, bei dem man zu seiner eigenen Mitte zurückkehrt und lernt, mit dem Leben, der Umgebung und den Menschen um einen herum so umzugehen, wie man selbst ist, und nicht so, wie andere Menschen einen zu definieren versuchen.

Image by Anway Pawar

Zustand

Meditation ist ein überbewusster Zustand, in dem man völlig präsent und in Harmonie mit allem ist, was ist. Dein Körper ist entspannt, dein Herz ist offen und dein Geist ist ruhig. 

Image by Milan Popovic

Praxis

Bei der Meditation geht es darum, die Energie und den Fokus nach innen zu lenken, um die Erfüllung im eigenen Selbst zu finden. 

Lerne mit diesem einfachen Drei-Schritte-Verfahren, wie man richtig meditiert:

 

 

  1. Entspanne dich vollständig, sowohl körperlich als auch geistig

  2. Verinnerliche deinen Geist und konzentriere dich auf einen Punkt, normalerweise auf den Punkt zwischen den Augenbrauen.

  3. Richte deine konzentrierten Geist auf einen Aspekt deines tieferen Selbst oder von Gott, wie Liebe, Freude oder Licht. Dies wird dazu beitragen, dein Bewusstsein auf natürliche Weise zu erweitern.

Obwohl du dir die Meditation mit dem Video sicherlich selbst beibringen kannst, ist diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Meditieren nicht so einfach in die Praxis umzusetzen! Der unruhige Geist kann schwer zu bändigen sein. Es ist für jeden Meditierenden, ob Anfänger oder erfahrener Praktizierender, sehr hilfreich, sich Anleitung und Unterstützung von erfahrenen Meditierenden zu holen. Ananda, als weltweite Gemeinschaft von täglich Meditierenden, ist hier, um deine Meditationsreise zu unterstützen.

Die Vorteile der Meditation

Meditation ist einfach die Wissenschaft, um eine bessere und gesündere Version von sich selbst zu sein. Wenn du meditierst, stimulierst du aktiv die Neuronen im präfrontalen Lappen, dem fortschrittlichsten und am weitesten entwickelten Teil des Gehirns.

Gleichzeitig verringerst du die Aktivität des limbischen Systems, des primitivsten Teils des Gehirns, der für die Kampf- oder Fluchtreaktion verantwortlich ist. Durch Meditation verdrahtest du die neuronalen Bahnen in deinem Gehirn neu, um Zugang zu höherem Bewusstsein zu erhalten. 

Brain.meditation.3.25.19.jpg

01.

Körperlich

  • Verspannungen lösen

  • Förderung der Durchblutung und Entgiftung des Blutes

  • Stärkung des Immunsystems

  • Blutdruck senken

  • Chronische Schmerzen lindern

  • Alterung verlangsamen

02.

Geistig/emotional

  • Verringerung von Stress und Angstzuständen

  • Verbesserung von Konzentration und Gedächtnis

  • Förderung von innerer Stärke, emotionalem Gleichgewicht und Widerstandsfähigkeit

  • Steigerung von Kreativität und Problemlösungskompetenz

  • Ängste und Unsicherheiten zu überwinden

  • positives Denken und positive Einstellungen wie Willenskraft, Fröhlichkeit und Großzügigkeit zu kultivieren

03.

Spirituell 

  • Verbesserung der Intuition

  • Verbesserung der Verbindung und Harmonie mit dem inneren Selbst und dem Göttlichen

  • Steigerung von Mitgefühl und Empathie

  • Fühlen Sie inneren Frieden, ausgedehnte Freude und bedingungslose Liebe

  • Entdecke dein höheres Selbst

  • Fortschritte auf dem Weg zur Erleuchtung

Image by Mohamed Nohassi

Was sind die Meditationstechniken von Ananda?

Die Meditationstechniken, die Ananda lehrt, sind Teil des Pfades des Kriya Yoga, wie er von Paramhansa Yogananda gelehrt wurde.

Der Pfad des Kriya Yoga ist ein umfassender spiritueller Weg zur Selbstverwirklichung, der wissenschaftliche Methoden der Energiekontrolle anbietet, um dem spirituell Suchenden zu helfen, sein eigenes Leben und Glück in die Hand zu nehmen und die Vereinigung mit Gott zu erreichen.

Ananda-Meditation-Techniques_Energization-650x488.jpg

Energie-Aufladeübungen

Yoganandas Übungen, um die Körperbatterie wieder aufzuladen und die Lebenskraft zu meistern für strahlende Gesundheit, geistige Vitalität, Erfolg und Selbstverwirklichung.  

Ananda-Meditation-Techniques_Kriya-Yoga-650x488.jpg

Kriya Yoga

Die effektivste und beste Meditationstechnik, um spirituelles Wachstum zu beschleunigen, Karma zu transzendieren und Gott zu verwirklichen. Yogananda beschrieb Kriya Yoga als "die Düsenflugzeugroute zu Gott".

Image by Dingzeyu Li

Hong Sau Technik

Eine uralte Meditationsmantra-Technik, die dir hilft, den Geist zu beruhigen, das Herz zu besänftigen und den inneren Frieden und die Freude in sich zu finden.

Ananda-Meditation-Techniques_AUM-650x488.jpg

AUM Technik

Eine ungeheuer kraftvolle Meditationstechnik, die dir hilft, mit der kosmischen Schwingung AUM als Ausdruck Gottes in Form von Klang in Verbindung zu treten. 

Lösungen für häufige Meditationsherausforderungen:

Die meisten Menschen stoßen auf ähnliche Hindernisse, wenn sie zum ersten Mal lernen zu meditieren, und selbst wenn sie schon seit Jahren meditieren. Hier sind einige Lösungen für bekannte Meditationsherausforderungen:

Artikel über Meditation

Wir haben hier einige interessante Artikel zusammengefasst. Eine Schatztruhe voller Tipps und Texte zur Vertiefung und größerem Verständnis von Meditation, Konzentration und der Techniken. 

Meditationszubehör

Leider ist es uns im Westen nicht so vertraut, auf dem Boden zu sitzen. Für eine gute und bequeme Meditation brauchen wir oft Unterstützung, die uns hilft in der Zeit der Meditation nicht so sehr an unseren Körper zu denken. Das setzt eine gute Sitzhaltung voraus. Auf dieser Seite stellen wir euch Meditationszubehör vor, mit denen wir gute Erfahrungen sammeln konnten.